Kanalsanierung :  Forum
 
Inliner; notwendige Länge
geschrieben von: Zwergel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. August 2015 17:17

Hallo,

auf der Suche nach Infos, wie man defekte Kanäle instandsetzt bin ich auf dieses Forum gestoßen und meine, hier wird sach- und fachkundig geholfen.
Konkrete Frage: Bei einer Kanalinspektion wurde festgestellt, dass eine Rohrmuffe etwa 1,5 m vor dem Hauptkanal der Stadt gebrochen ist, die weiteren ca. 12 m ins Haus sind in Ordnung. Der Kanalinspekteur hat nun zur Reparatur vorgeschlagen, die gesamte Rohrlänge mittels Inliner zu sanieren. Frage; reicht es nicht aus, den Muffenbereich in entsprechender Länge auszukleiden? Wo sind die Vorgaben zur richtigen Sanierungsart dokumentiert (Gesetz, techn. Regelwerk)ß

Da es ja um viel Geld geht, möchte man ja nicht über den Tisch gezogen werden.
Freundliche Grüße

Kanalsanierung
geschrieben von: kjansen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. August 2015 19:02

Hallo Herr Zwergel,

einen Rohrbruch kann man nicht mit Kurzliner reparieren. Es gibt hierfür das ATV-M143-7 als Merkblatt. Zurzeit aktualisieren wir dieses Merkblatt als Arbeitsblatt, dass dann in die DIN EN Normierung geht.

Rohrbrüche kann man nur partiell erneuern.

MfG

Karl Jansen

Ihr Kanalgutachter.de & kanalseelsorger.de

Re: Kanalsanierung
geschrieben von: Zwergel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. August 2015 19:14

Hallo Herr Jansen,

danke dafür, aber wieso empfiehlt der Gutachter dann eine Inlinersanierung über die Rohrlänge? Das verstehe ich dann nicht.
Und pariell sanieren bedeutet dann wohl aufgraben, aber kann das denn ein Hauseigentümrer überhaupt in Auftrag geben, wenn die Schadstelle im Straßenbereich liegt? Lt. Ortssatzung ist aber die Grundstücksanschlußleitung seitens der Eigentümer instandzuhalten/bezahlen.

Re: Kanalsanierung
geschrieben von: kjansen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. August 2015 20:54

Hallo Herr Zwergel

im öffentlichen Bereich dürfen es nur zugelassene städtische Jahresfirmen machen.

Bitte laden Sie sich die Satzungen runter. Wo wohnen Sie??

Kopflöcher haben eine Mindestlänge von etwa 2,5 m bei ab 1 m Breite.

Was verstehen Sie unter Inliner? Schlauchliner gehen nur über die gesamte Strecke. Kurzliner als sogenannte Longliner haben eine maximale Länge von 5 m und können aneinandergereiht auch über längere Strecken gehen. Das ist aber nur eine Tapete aus GFK mit vor Ort getränktem Harz.

MfG

Karl Jansen

Kanalsanierung
geschrieben von: Zwergel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. August 2015 14:22

Hallo Herr Jansen,
danke für die ergänzenden Infos.

Ort 40764 Langenfeld
ich muß mir mal das Gutachten der Kanalkontrolle besorgen (Schwiegermutter), um die genauen Details dort nachlesen zu können, sonst bleibt das hier Stochern im Nebel.

Lasse z.Z. bei Stadt prüfen, wer für die Grundstücksanschlußleitung laut damaliger Entwässerungssatzung zuständig war. In der aktuellen ist es eben der Hauseigentümer.
Melde mich wieder mit weiteren Details.
LG

Kanalsanierung
geschrieben von: Zwergel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. August 2015 23:58

Hallo Herr Jansen,

habe mir nun das Gutachten und die Bilder angeschaut. Im Bereich 9,9 m vom Hausrevisionsschacht gibt es eine verschobene Verbindung (>20 mm) an der Rohrverbindung und in 10,5 m dito mit 10 mm verschobene Verbindung. Die Grundstücksanschlußleitung mündet in 10,9 m in den Auslauf Anschliuss-Sammler.

Die Firma bietet nun einen Schlauchinliner über diese 10,9 m an (270 € netto/m) sowie den Einsatz der Roboteranlage 2 mal für DN 100/150 zur Beseitigung von Wurzeleinwüchsen, festen Ablagerungen sowie zum Glätten von Versätzen und zum Aufdfräsen überklebter Anschlüsse (2 x 174 € netto).

Wie beurteilen Sie das fachlich und von der Kostenseite? Alles so wie angeboten sinnvoll und fachlich richtig?

Warum kann hier nicht nur auf eine Länge von 1-2 m saniert werden, also im Bereich der Versätze, was zu deutlicher Kostenreduzierung führen würde?

MfG

Seitens der Stadt habe ich bisher noch keine Rückmeldung wer nun dort kostenseitig in der Pflicht ist. Baujahr war 1962.

Re: Kanalsanierung
geschrieben von: kjansen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. August 2015 07:14

Hallo Herr Zwergel,

selbstverständlich kann man diese beiden Rohrverbindungen mit Kurzliner (KL) reparieren. Der KL sollte dann auf angeschliffener Oberfläche und radial verschobene Versatze ≤ 20 mm ohne Angleichung durch Fräsarbeiten möglich mit seitlicher Überlappung von mind. 20 cm kraftschlüssig verklebt werden. Ich empfehle aber bei 150 mm Steinzeugrohre diese Versatze anzugleichen mit Fräsroboter.

Wichtig ist das glattwandige Rohre angeschliffen und Versatze abgeschliffen werden. Dann trocken und fettfrei verkleben. Vom Harz und GFk-Fließ eine Rückstellprobe machen lassen. Einbauprotokoll erforderlich.

Wir erstellen gerade das neue Regelwerk DWA-M 143-7 Reparatur von Abwasserleitungen und -kanälen durch Kurzliner und Hutprofile Anschlusspassstücke) auf der Grundlage des alten Merkblattes von April 2003. Fertigstellung Anfang des nächsten Jahres. Veröffentlichung so Ende 2016.

Die neuen Kurzliner haben bereits ein E-Modul von für 50 Jahre und können den Beulnachweis analog einem Schlauchliner liefern

MfG

Karl Jansen

PS: Machbarkeit KL vorbehaltlich ihren Angaben!

Prüfumfang
geschrieben von: Zwergel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. September 2015 15:06

Hallo Herr Jansen,

in o.a. Angelegenheit noch eine Verständnisfrage:

Wieweit muß der Gebäudebesitzer seine Abwasserleitungen prüfen lassen? Bis zur Grundstücksgrenze oder auch das Stück Grundstücksanschlußleitung?
Die Satzung der Stadt schreibt keine Vorlagepflicht für Gutachten vor.
Wie verhält man sich, wenn ein Mangel im Bereich der Grundstücksanschlußleitung festgestellt wurde? Dort darf man ja selbst keine Artbeiten durchführen lassen, ist aber gegenüber der Stadt kostenpflichtig, also muß für Arbeiten seitens der Stadt bezahlen. Dann abwarten bis Stadt selbst was prüft und dann abstellt?

Zum Einsatz der Kurzliner aus Ihrer letzten Antwort: Welche Kosten entstehen da je KL incl. Nebenarbeiten (Beseitigung von festen Ablagerungen sowie zum Glätten von Versätzen) geschätzt?

Mfg



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.